Vergleiche
» Gaspreise vergleichen
» Strompreise vergleichen
» Vergleiche für die Homepage

    Informationen
» Gasrechner
» Gas sparen
» Anbieterwechsel Gas
» Erdgas als Antrieb
» Gas Nachrichten
» Kommentare
» Seite in Favoriten merken
» Links

    Nachrichten zum Thema Gas
» Fragwürdige Methoden am Gasmarkt
» Der Gaspreis für die Ukraine tangiert auch Europa
» Gaspreis in der Ukraine steigt um 44 Prozent
 

SocialMedia:
 


 
 

 

 


            

  

Fracking: niedriger Gaspreis stoppt Investitionen
veröffentlicht: 16.01.2014

Wenn es darum geht, die Vorzüge von Fracking in den Fokus zu rücken, gelten die USA als leuchtendes Beispiel. Die Methode, bei der ein Wasser-Chemie-Gemisch unter Druck in die Erde eingebracht wird, um Schiefergas zu lösen, hat den Gaspreis in den Vereinigten Staaten spürbar sinken lassen. 2012 standen mitunter nur noch zwei US-Dollar je einer Million britischer thermischer Maßeinheiten (mmBTU) zu Buche. Doch die niedrigen Börsenpreise haben auch ihre Schattenseite. Es lohnt sich für viele Unternehmen schlichtweg nicht mehr, in Fracking zu investieren, weil die Kosten höher sind als der mögliche Gewinn.

Diese Entwicklung lässt sich anhand der Zahlen ablesen, die das Beratungsunternehmen IHS Herold zusammengetragen hat. 2013 war das Investitionsvolumen mit 3,4 Milliarden US-Dollar nur noch halb so hoch wie vor einem Jahr. Zum Höhepunkt der Fracking-Arbeiten im Jahr 2011 wurde sogar ein zehn Mal höherer Betrag für den Gasabbau aufgebracht. Experten sprechen angesichts der momentanen Zurückhaltung von einem sogenannten „Schweinezyklus“ und einer ganz normalen Schwankung. Heißt: Der niedrige Gaspreis bedeutet für viele Firmen das Aus. Dadurch verknappt sich das Angebot, was wiederum zu einem höheren Gaspreis führt. Doch nicht nur die mangelnden Investitionen sorgen für höhere Kosten. Der extreme Wintereinbruch in den USA hat ebenfalls zu einem enormen Gaspreisanstieg beigetragen, auf 95 US-Dollar je mmBTU.

» nächste Nachricht | » zurück zu den News | » Gasrechner


 

 

©Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Artikels darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Alle Angaben und Grafiken in diesem Artikel wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Trotzdem wird darauf hingewiesen, dass weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder irgend eine Haftung für Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurückgehen, übernommen werden kann. Für Hinweise über evtl. Fehler ist der Autor dankbar. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass evtl. verwendete Bezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firma dem Warenzeichen, marken- oder patentrechtlichen Schutz unterliegen.

Gastarife | Impressum