Vergleiche
» Gaspreise vergleichen
» Strompreise vergleichen
» Vergleiche für die Homepage

    Informationen
» Gasrechner
» Gas sparen
» Anbieterwechsel Gas
» Erdgas als Antrieb
» Gas Nachrichten
» Kommentare
» Seite in Favoriten merken
» Links

    Nachrichten zum Thema Gas
» Fragwürdige Methoden am Gasmarkt
» Der Gaspreis für die Ukraine tangiert auch Europa
» Gaspreis in der Ukraine steigt um 44 Prozent
 

SocialMedia:
 


 
 

 

 


            

  

Gaspipeline Richtung West-Europa
veröffentlicht: 21.02.2013

Die Erdgaskrise 2006, ausgelöst durch einen Streit zwischen Russland und der Ukraine, hat die Europäische Union darin bestärkt, unabhängiger von russischen Gaslieferungen zu werden. Seither wird mit Hochdruck an einer Lösung gearbeitet. Ziel ist eine Pipeline, die vom Kaspischen Meer bis nach Westeuropa reicht. Anfangs waren noch vier Konsortien im Rennen, die das Projekt realisieren wollten. Jetzt sind es nur noch zwei, zum einen die Nabucco Gas Pipeline mit vier europäischen und einem türkischen Unternehmen sowie die Trans Adriatic Pipeline (TAP) mit dem Schweizer Konzern Axpo und der norwegischen Statoil.

Die geplanten Linienführungen setzen an der Trans-Anatolian-Pipeline an. Während von Nabucco 1.300 Kilometer veranschlagt werden, über Bulgarien, Rumänien und Ungarn nach Österreich, sind es bei der TAP nur 800 Kilometer über Griechenland, Albanien, das Adriatische Meer und Italien. Die Entscheidung, welches der beiden Konsortien das Rennen macht, fällt bis zum Juni. Danach wird es knapp fünf Jahre dauern, ehe die Lücke geschlossen werden kann. Die Bedeutung einer solchen Pipeline ist unumstritten. Die EU spricht von einem „gemeinschaftlichen Interesse“. Marianne Zünd, Sprecherin des Bundesamtes für Energie in der Schweiz, erklärt: „Diese Pipeline soll die Versorgung Europas mit Erdgas auf lange Frist sicherstellen. Zudem will man dadurch eine Alternative zu den Gaslieferungen aus Russland schaffen.“

» nächste Nachricht | » zurück zu den News | » Gasrechner


 

 

©Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Artikels darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Alle Angaben und Grafiken in diesem Artikel wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Trotzdem wird darauf hingewiesen, dass weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder irgend eine Haftung für Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurückgehen, übernommen werden kann. Für Hinweise über evtl. Fehler ist der Autor dankbar. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass evtl. verwendete Bezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firma dem Warenzeichen, marken- oder patentrechtlichen Schutz unterliegen.

Gastarife | Impressum