Vergleiche
» Gaspreise vergleichen
» Strompreise vergleichen
» Vergleiche für die Homepage

    Informationen
» Gasrechner
» Gas sparen
» Anbieterwechsel Gas
» Erdgas als Antrieb
» Gas Nachrichten
» Kommentare
» Seite in Favoriten merken
» Links

    Nachrichten zum Thema Gas
» Fragwürdige Methoden am Gasmarkt
» Der Gaspreis für die Ukraine tangiert auch Europa
» Gaspreis in der Ukraine steigt um 44 Prozent
 

SocialMedia:
 


 
 

 

 


            

  

Hoher Gaspreis kostet Gasag 100.000 Kunden
veröffentlicht: 10.04.2012

Der Umstand, dass der Gaspreis bei den Berliner Gaswerken seit der Übernahme durch E.on und die Gaz de France für 20 Jahre an den Ölpreis gekoppelt wurde, kommt das Unternehmen heute teuer zu stehen. Seit der Privatisierung, die Mitte der 90er Jahre erfolgte, bewegte sich der Gaspreis auf internationaler Ebene kontinuierlich bergab. Da die Gasag den alten Preis bezahlen musste, summierte sich im Laufe der Jahre ein Schaden von 110 Millionen Euro. Gleichzeitig machten sich immer mehr Kunden die Liberalisierung des Gasmarktes zunutze und wechselten aufgrund der teuren Tarife den Anbieter.

Laut einer Presseinformation von voriger Woche kehrten insgesamt über 100.000 Kunden der Gasag den Rücken. Als Grund für den Anbieterwechsel wurde immer wieder der Gaspreis genannt. Ein Vorwurf, den der Vorstand der Berliner Gaswerke, Andreas Pohl, so nicht auf sich sitzen lassen möchte. „Unsere Preise waren und sind angemessen“, erklärte er gegenüber der BZ. Immerhin: Mit einem der beiden Partner, der Gaz de France, wurde eine Einigung erzielt und die Bindung an den Ölpreis aufgehoben. Jetzt gelten die aktuellen Marktkonditionen. Bleibt noch der Streit mit E.on. Hier ist noch keine Lösung in Sicht. Da die Probleme den Gewinn im vergangenen Jahr um 37,3 Prozent schrumpfen ließen, soll jetzt ein Konsolidierungsprogramm auf den Weg gebracht werden.

» nächste Nachricht | » zurück zu den News | » Gasrechner


 

 

©Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Artikels darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Alle Angaben und Grafiken in diesem Artikel wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Trotzdem wird darauf hingewiesen, dass weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder irgend eine Haftung für Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurückgehen, übernommen werden kann. Für Hinweise über evtl. Fehler ist der Autor dankbar. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass evtl. verwendete Bezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firma dem Warenzeichen, marken- oder patentrechtlichen Schutz unterliegen.

Gastarife | Impressum