Vergleiche
» Gaspreise vergleichen
» Strompreise vergleichen
» Vergleiche für die Homepage

    Informationen
» Gasrechner
» Gas sparen
» Anbieterwechsel Gas
» Erdgas als Antrieb
» Gas Nachrichten
» Kommentare
» Seite in Favoriten merken
» Links

    Nachrichten zum Thema Gas
» Fragwürdige Methoden am Gasmarkt
» Der Gaspreis für die Ukraine tangiert auch Europa
» Gaspreis in der Ukraine steigt um 44 Prozent
 

SocialMedia:
 


 
 

 

 


            

  

E.ON zeigt Interesse an South Stream
veröffentlicht: 26.05.2011

Derzeit wird in Europa an den Plänen für zwei konkurrierende Gas-Pipelines gearbeitet: Nabucco und South Stream. Dass beide Projekte um die Beteiligung von Gasversorgern und Konzern buhlen, versteht sich. Schließlich geht es um Milliardeninvestitionen. Seitens der Europäischen Union wird die Nabucco-Pipeline gefördert. Sie soll die Abhängigkeit Europas von russischen Gaslieferungen minimieren. Das Gas stammt aus der Region am kaspischen Meer und würde, wenn alles glatt läuft, an Russland vorbei über die die Türkei nach Europa transportiert.

Auf der anderen Seite steht der russische Gaskonzern Gazprom mit South Stream. Die Pipeline wird rund 15,5 Milliarden Euro kosten und soll bis zu 63 Milliarden Kubikmeter Gas vom Schwarzen Meer nach Europa liefern. Mit an Bord sind bereits der italienische Konzern ENI und die Gastochter von BASF, Wintershall. Wie es scheint, zeigt jetzt auch der deutsche Gasversorger E.ON Interesse, sich an South Stream zu beteiligten. Das jedenfalls verkündete Gaszpromchef Alexei Miller. E.ON habe an einem russisch-europäischen Gastreffen teilgenommen, in dessen Mittelpunkt die Pipeline stand. „Der Fakt, dass E.ON Ruhrgas präsent ist, sagt etwas aus“, so Miller. Seiner Ansicht nach könne ein solches Vorhaben nicht „außerhalb der Sichtweite der Deutschen“ bleiben.

» nächste Nachricht | » zurück zu den News | » Gasrechner


 

 

©Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Artikels darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Alle Angaben und Grafiken in diesem Artikel wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Trotzdem wird darauf hingewiesen, dass weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder irgend eine Haftung für Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurückgehen, übernommen werden kann. Für Hinweise über evtl. Fehler ist der Autor dankbar. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass evtl. verwendete Bezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firma dem Warenzeichen, marken- oder patentrechtlichen Schutz unterliegen.

Gastarife | Impressum