Vergleiche
» Gaspreise vergleichen
» Strompreise vergleichen
» Vergleiche für die Homepage

    Informationen
» Gasrechner
» Gas sparen
» Anbieterwechsel Gas
» Erdgas als Antrieb
» Gas Nachrichten
» Kommentare
» Seite in Favoriten merken
» Links

    Nachrichten zum Thema Gas
» Fragwürdige Methoden am Gasmarkt
» Der Gaspreis für die Ukraine tangiert auch Europa
» Gaspreis in der Ukraine steigt um 44 Prozent
 

SocialMedia:
 


 
 

 

 


            

  

Verluste beim Gasversorger EWE
veröffentlicht: 17.03.2011

Der Streit um die Gaspreiserhöhungen kommt die EWE teuer zu stehen und ist einer der Gründe, weshalb das Unternehmen im vergangenen Jahr rund 50 Millionen Euro Verlust machte. Diese Zahl nannte der Chef des Oldenburger Energieversorgers, Werner Brinker, am Dienstag. Der endgültige Geschäftsbericht soll am 12. April vorgestellt werden. Klar ist: Nach 199 Millionen Euro Gewinn in 2009 ging es jetzt rapide bergab. Dafür sorgte unter anderem die Sonderzahlung in Höhe von 100 Millionen Euro, die nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes zu den Gaspreis-Klauseln erfolgte. „Die freiwillige Sonderzahlung hat uns besonders belastet, weil sie aus dem laufenden operativen Geschäft bezahlt werden musste“, so Brinker.

Der EWE-Chef sieht den juristischen Streit um die Gaspreise kritisch als „missliche Situation für alle Gasversorgungsunternehmen in Deutschland“. Doch die Verluste begründen sich nicht alleine damit. Auch die Entscheidung, die Gaspreise in 2010 wesentlich später anzuheben als eigentlich nötig, hat sich auf die Bilanz ausgewirkt. Diese durch die unklare Rechtslage bedingte Verschiebung von Februar auf Dezember habe zu einem Minus im zweistelligen Millionenbereich geführt. Ein weiterer Faktor, der für die Verluste im zurückliegenden Jahr verantwortlich ist, sind die internationalen Bilanzregeln. Dadurch steht auch beim Geschäft mit der Türkei ein dickes Minus in den Büchern. Laut EWE hätte sich nach deutschem Handelsrecht ein Plus von 46 Millionen Euro ergeben. Für 2011 ist man verhalten positiv gestimmt.

» nächste Nachricht | » zurück zu den News | » Gasrechner


 

 

©Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Artikels darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Alle Angaben und Grafiken in diesem Artikel wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Trotzdem wird darauf hingewiesen, dass weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder irgend eine Haftung für Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurückgehen, übernommen werden kann. Für Hinweise über evtl. Fehler ist der Autor dankbar. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass evtl. verwendete Bezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firma dem Warenzeichen, marken- oder patentrechtlichen Schutz unterliegen.

Gastarife | Impressum