Vergleiche
» Gaspreise vergleichen
» Strompreise vergleichen
» Vergleiche für die Homepage

    Informationen
» Gasrechner
» Gas sparen
» Anbieterwechsel Gas
» Erdgas als Antrieb
» Gas Nachrichten
» Kommentare
» Seite in Favoriten merken
» Links

    Nachrichten zum Thema Gas
» Fragwürdige Methoden am Gasmarkt
» Der Gaspreis für die Ukraine tangiert auch Europa
» Gaspreis in der Ukraine steigt um 44 Prozent
 

SocialMedia:
 


 
 

 

 


            

 
Erdgas als Kraftstoff  
 
In einem Erdgasauto wird für den Antrieb ein Erdgas-Luft-Gemisch im Motor verbrannt. Die Verbrennung von Erdgas anstelle von Benzin und Diesel bringt eine Entlastung für die Umwelt durch niedrigere Emissionen. Zum Beispiel stößt ein Erdgas-Fahrzeug bis zu fünfundzwanzig Prozent weniger Kohlendioxid aus, als ein Benzinfahrzeug. Im Vergleich zu einem Dieselfahrzeug werden bei einem Erdgas-Fahrzeug keine Rußpartikel freigesetzt. Ein weiterer Vorteil für die Nutzung von Erdgas ist die geruchsfreie Verbrennung.




Der erste Erdgasmotor wurde 1862 von Étienne Lenoir entwickelt. Aber erst nach dem Zweiten Weltkrieg kam es durch die neue weltweite Mobilität zu einer Verstärkten Anfrage nach Erdgas. Die Autoindustrie entschied sich 1950 zur Verwendung von Benzin- und Dieselmotoren. Ab 1994 begann in Deutschland die Produktion von mit Erdgas betriebenen Fahrzeugen. Heute produzieren fast alle Autohersteller Fahrzeuge mit Erdgasmotoren in Serie. Zum Fahrzeugbau gehören PKWs genauso wie LKWs, Busse und so weiter. Bei den neu produzierten Erdgasfahrzeugen liegt der Erdgastank unterhalb des Fahrzeugsbodens. Bei der Umrüstung eines Benzin- oder Dieselfahrzeugs auf Erdgasbetrieb wird der Erdgastank in den Kofferraum montiert.

In den Bereichen Kraftstoff, Kraftstoffsteuer und Kraftfahrzeugsteuer sind mit Erdgas betriebene Fahrzeugen finanzielle günstiger als mit Benzin- oder Dieselmotor betriebene Fahrzeuge. Beim Neukauf eines Erdgas-Fahrzeugs ist mit Mehrkosten von ca. 1000,-- bis 2000,-- Euro zu rechnen. Durch die oben erwähnten Vergünstigungen wird dieser Mehrkostenpreis langfristig erwirtschaftet. Positiv auf die Preisentwicklung für Erdgas-Fahrzeug wirkt sich der wachsende Gebrauchtwagenmarkt für Erdgas-Fahrzeuge aus.

Die Versorgung mit Erdgas-Tankstellen ist in Deutschland bereits flächendeckend und befindet sich noch im weiteren Ausbau. 2009 wird mit ca. 800 Tankstellen gerechnet, die Erdgas anbieten. Weitweit kann von einer Versorgung mit Erdgas-Tankstellen auf den Kontinenten Nordamerika, Südamerika, Asien, Australien und Europa gesprochen werden. In ca. 65 Ländern der Erde sind mehr als 10 Erdgas-Tankstellen vorhanden. Wer eine Reise mit einem Erdgas betriebenen Fahrzeug plant, sollte sich vor der Fahrt über die Versorgung mit Erdgas-Tankstellen informieren.

Weitere Informationen und Links finden Sie unter Links



 


 

 

©Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil des Artikels darf in irgendeiner Form (Druck, Fotokopie oder einem anderen Verfahren) ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Alle Angaben und Grafiken in diesem Artikel wurden mit größter Sorgfalt erarbeitet und zusammengestellt. Trotzdem wird darauf hingewiesen, dass weder eine Garantie noch die juristische Verantwortung oder irgend eine Haftung für Folgen, die auf fehlerhafte Angaben zurückgehen, übernommen werden kann. Für Hinweise über evtl. Fehler ist der Autor dankbar. Weiterhin wird darauf hingewiesen, dass evtl. verwendete Bezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firma dem Warenzeichen, marken- oder patentrechtlichen Schutz unterliegen.

Gasrechner | Impressum | Sonnensegel